TSV Talheim Winterfeier am 25.01.2020

Im Jubiläumsjahr des TSV Talheim gab es zur diesjährigen Winterfeier ein paar Änderungen.
Sowohl das Mitmachprogramm als auch die Vorführungen begannen 30 Minuten früher und es gab neue Stationen beim Mitmachprogramm.


Die Turnabteilung hatte ein großes Trampolin aufgebaut, der Lauftreff hatte sich in diesem Jahr einen anderen Parcours ausgedacht und bei der Fußballabteilung gab es Torwand-schießen.

Die Halle füllte sich schnell mit Kindern, Mamas, Papas, Omas und Opas.
Jede Station der Abteilungen Tennis, Taekwondo, Leichtathletik, Turnen, Fußball, Tisch-tennis und Turnen bestätigte, dass in diesem Jahr an ihren Stationen mehr los war, als im letzten Jahr.


Im Foyer stand eine große Auswahl an Kuchen zur Stärkung bereit.


Pünktlich um 16.00 Uhr begannen die Aufführungen im Kulturtreff, der fast komplett bestuhlt war. Jeder Stuhl war besetzt.

Nach der Begrüßung durch Michael Schmidt, der sich bei Markus Bindereif für dessen großartige Organisation bedankte, ging es mit den Aufführungen los. Die Kinder und Jugendlichen sagten ihre Auftritte selbst an.


Als erstes sprangen die Turn-Minis bzw. die Dance Monkeys über Kästen und schlugen Purzelbäume.

Die wilden Jungs der Klassen 2 und 3 wollten mit Strecksprüngen und Salti hoch hinaus.

Mit der Si-Sa-Singemaus machte das ELKI-Turnen eine Reise mit der Bimmelbahn.

Szenen aus dem Training zeigte die Tischtennisjugend.

Auf einmal war die Bühne voll mit Zwergen, die im Zwergenmarsch mal vorwärts, mal seitwärts über den Balancierbalken und Bänke liefen.

Die Happy Kids zeigten wieviel Spaß es macht, über und auf den Kasten zu springen, Purzelbäume zu machen und Rad zu schlagen.

Beim Kinderturnen der 1. Klasse turnten Mädchen gegen Jungs an Kleingeräten, wie z.B. einem kleinen Trampolin.

Dass es nicht immer einfach ist, mit Bällen zu turnen und zu balancieren  zeigten eindrucksvoll die Mädchen der 2. und 3. Klasse.

Bei den Mädchen ab der 4. Klasse tanzten zunächst die Lichter in der Dunkelheit und später die Mädchen mit Pferdesprung, Strecksprung und Rad.


Sogar der Zirkus Bindini mit den Jungs ab Klasse 4 war zu Gast.

Mit 28 Jugendlichen der Leistungsgruppe Gerätturnen war die Bühne voll. Mit Herzklopfen zeigten sie verschiedene Elemente aus dem Bodenturnen.
Mit einem koreanischen Lied begann die Aufführung der Taekwondojugend, die verschiedene Sequenzen aus dem Training zeigte.
Beim gemeinsamen Abschluss zu Skinny Minnie war der Kulturtreff noch sehr voll, so dass viele mitmachten.


Das Programm war sehr bunt und kurzweilig. Deutlich war spürbar, dass sowohl die Akteure als auch die Trainer und Betreuer mit viel Herz dabei sind.


Das Publikum schaute bei jeder Aufführung aufmerksam zu und belohnte jeden Auftritt mit großem Applaus.

Vielen Dank allen Mitwirkenden, Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen, den fleißigen Bäckerinnen und Bäckern für die zahlreichen leckeren Kuchen, sowie an alle, welche auch in diesem Jahr die Winterfeier mit viel Einsatz geplant haben.

Winterfeier 2020

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.